Chat with beautiful irls without registeration


10-Feb-2015 17:05

Rosl moechte am liebsten den ganzen Tag bei uns sein, und alles was wir erlaben ist kolossal und interessant und Blodeks koennen ueberhau.t nicht aufhoeren, zu fragen. IGoldmann und Salatzsch, ) so ein langer, schielender lursch, Prand Ton Langers, der uns hier so lange, gebucht hat,^bi8 er erfolgreich war, gestern mit uns genachtmahlt hat, und uns &llea Tratsch Ton Langers erzaehlt hat. Sjr stehen u» 7 Ohr auf, und gehen s*aetestens ua 11* «chirf.« - ., u« die«. Ich hoff^ dass wir kon Barranquilla 3 Haeuser bkko Bmien, fuer die wir einkaufen koennen, was Ja schon ein ganz schoener Erfolg waere.frit* hat sich mit ü»ri«y »erkracht, und - das soll der Aergste Schlag der ümlgration fuer ihn gewesen sein, denn den liebt er dodr mehr wie seinen Sohn, Anpie sali ganz zu-, rueckgezogen leben, nicht ein»al mehr klariers^ielen und mit dem m Lebensueberdruss kaeaffen.,.^Sie will Moritz und. Peter hat einen Job in Jockeyclub wo er sich zugrunderichtet, weil er bis 7 Uhr frueh arbeiten auss und nor 3 oder 4 Stunden Schlaf . Langers scheienn Tiel Geld ander Restauration rerloren zu haben. ' "•'• Vicekonsul Ist besonders n-tt aer-ge„;nnt%; Xldbetr":gei:h"^Ib*':r ! Zelt s hon alles ausgesforten ist ^d mln^ar nte Ml "f'Zt^'"/^""- . r" ^"' -^^ schreibt such noch se^rat » berden- : Besuch beim Konsul, aber ich glaube ehrlich, d Hs wir u Ss Ho? Komisch i ist, dass man hier immer wieder die gleiche Ware sieht, jedes Geschaeft fuehrt dieselben Schuhe, Huete, Ketten, etc.tzt noch schreiben, deshalb ku«8s und um rm ich und liebkos ich Euch, Cmi, Grstel,^, Kannerl Walter Oes, Elektra und last not least Polomboli Abandonado. Form l A AAG N57 6 CABLE VIA AAC- BARRAHQÜILLACOLOMBIA 5-5P FEB 5 1941^ LC FEHLER« 355 RIVERSIDE DRIVE NEWYORKCITY« SVIELL ARRIVAL« 404P } i ( I I I r 1. u7S " Vielen Daaik faer 3 Briefe; Wir hatten einen entsetzlichen Schreck als wir lasen, was Oretel fuer Aufregungen hinter sich hatte p'^'o*« und sie tut uns irrsinnig leid. Je S^/ i- i*^* ''•^•^ bindet es Ich kuess Dich billionenmai; ^ ^--^ LZ^^,^:^^^ Deine ^^ '^ *. Ion den meisten iähepaaren, die hier sind, arbeiten die Maenner irgendwo im Innern, die Fr uen sind den ganzen Tag beschaeftigungslos und sehen sich di-reckt danach, schon aus Langeweile ihre Maenner zu betruegen.

4-882^ TCLEPHONI YOUR TELEGRAMS I TP FOSTAL TEHGRAPH | t Mi m A nax rate titn RAM, caks- «MM OR MDIOORM* UNUEM OTMOMra S MMCATID Wf Wnm OL m TMI FMAMt UI OK M THK AOOMM or THC Ma SAOC ■TMBOU 0CM6NATING m VICI t ILXCTID ARB PUTUN» INTHC OOMPANVS TARt TTt ON HAND AT CACN om CC AND QN n U WITN RMUIATORV AUTNORITMBi. ATcf JDoa Ich hoffe, dass es Dlr recht Ist, wenn ich so alles schreib, was mü- ein- faellt, aber alle wir unser4ir Jadis einze? ^" ""^ ^" *^*^ten lustig, dass ich immer mit Jo geh. Darauf die Besitzerin: Ja wissen sie, die Amerikanerin von nebenan hat zuerst hier gewohnt, und sagt, sie hat sich schon so an den Decket gewohnt, sie fuehlt sich mit dem neuen nicht wohl^ Ojala I Und das schlaeft in einem Bett« üeberhaupt i* hier fuer Maenner, die ein Abenteuer suchen, das geeignete Betaetigungsfeld.Leider geht Flugpost nur 2mal in der Woche ron hier weg, Dienstag und Treitag, so haben wir gestern telegraphiert, i um. Alles Liebe fu'^Äuch alle Biaüutti Dein Hld ist herrlich. einmal entlassen wollen sollte« Gestern nachts höt- mein Schwager Feli E einen Vortrag im Oesterreichisch juedischen Hilfsfond gehalten, die Juden sind ahält ueberall gleich, aber sein Vortrag war ganz gut.Ich habe nich das Oefuehl dass mir nach der ( gestielt hat sondern nur mit ein paar Sachen. Die ,iscina t« Prido ist ein Hochgenuss, herrlich schoen. Koenntes: Du nich vorschlagen, dass Anna ueberhaupt aufhoert zu arbeiten, (was ihr vielleicht recht sein wird), das Buero zu uns verlegt wird, und Olga ihre Arbeit «acht? Ich kuesse Omi und Gretel, Jo rennt in der Hitze mit verdorbenem Magen herum, ich will Ihn also nicht mit Schriben plagen, er schickt his love.ÄBpfangen wurden »1* wir von Jo'S Freund, Palacio, einem ga» * ganz sbwarzen Meger, der mir gleich erzahelte, er afrwarfe tuns schon s4 t 3 Monaten und er war schon so neugierig, wen sein Don Jose geheiratet hat, wie ich ja ueberhaupt ein Oespraechsthema der Stadt momentan -^^ bilde. Stefan kx muss dann die Hoaefte der Spesen natuerlich tragen. Von mir alles Schoene in der Laenge des Zopfes vom Kalafatti. ...^ ,» ^ •■* vllrs^^:4e M Osterlund, Hotel Monterrey, Barranqui la, \jnit der naechft*n flifeposfein paar Eaarings Uusic, ein Paar Earrin^ Lion und zwar den den ich hab den emaillierten lachenden, ich glaub 3485 und den dazulassenden Clips.

Chat with beautiful irls without registeration-79

gaudian dating

Das ist fuer Friedlanders, «ruesst sie schoen Ton uns. , icÄb, koiinfi «i^t^^beweisen wollen, dass sie genau so holfl ich sein le Uet ' ilt %? Gestern haben wir im Buero unsere ganze Korrespondenz erledigt abends waren wir mit Rosl und Pelix in einem Garte n tamzen, sehr viele verkleidete Leute, weil doch jetzt Carneral ist, man kann sich von der Haesslichkeit der Kostueme keinen Begriff mawhen, Tante Margots Drachenschlaf. Dann hab ich glaube ich noch nicht berichtet, dass die Kuehe urd Esel hier auf den Strassen Spazierengehen und die wohlhabenden Colombianer hier Maulesel haben und wenn einer so eine Mula besitzt, dann ist er schon ein Unternehmer y tiene plata.

j Die Leute hier sind alle so ausgehungert n^ch Menschen, Geseraechs- stoff und Gesellschaft dass man Mitleid mit Ihnen haben muss. '.rtl^To'^Z't^r Tr .^\°:i\%\:rd S"ab^r"a U%"' i « ^ j t ) "t «ehfr.^*:^"'""' "'" "^■' ^" "«»f 8"«he„ haben. nior sagen alle Leute, Jose es una persona «uy buena ftii«« f ' "»arm Vihn und schlaegt ihn auf dem Ruecken? *''^' '''''^' na;mnch komt Sche^eise gar nicht so bestechlich, als sie auf jedes liebe Wort lauern" ll Tll T. Ich Sprech schon ein ganz ordentliches spanisch und bin sehr gleucklich darueber.